Die Methode

Stressabbau-Meditation nach Viktor Philippi

Pflanze Stecker

Die eigenen Kräfte auftanken

Lächeln

Sich von Druck befreien

Ruhe Kopf

Gelassenheit, Ruhe und Frieden finden

Pflanze Schutz

Stabilität und Sicherheit erlangen

Freude

Den Weg zur inneren Freude gehen

Die Methode

Stressabbau-Meditation nach Viktor Philippi

 

 

Pflanze Stecker

Die eigenen Kräfte auftanken

 

 

Lächeln

Sich von Druck befreien

 

 

Ruhe Kopf

Gelassenheit, Ruhe und Frieden finden

 

 

Pflanze Schutz

Stabilität und Sicherheit erlangen

 

 

Freude

Den Weg zur inneren Freude gehen

Was passiert bei der Stressabbau-Meditation?

Die Stressabbau-Meditation bringt Menschen gezielt auf ihren Weg zu mehr Freude, Ruhe und Gelassenheit. Sie erlangen nach einem neuen, speziell dafür entwickelten System ein tieferes Verständnis für sich selbst und lernen in regelmäßigen Terminen, sich nachhaltig und sanft zu stärken.

Ihr Titel

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Mehr erfahren

„Die Stressabbau-Meditation führt zur Selbsterkenntnis und zur Erkenntnis dessen, was für jeden Einzelnen richtig ist. Das ist ihr Erfolgsgeheimnis.“ Viktor Philippi

Der Weg zu Gelassenheit und Verständnis ist ein langer Weg, der nicht einfach ist. Ihn zu gehen ist eine Lebensaufgabe. Lernt man nicht, Verständnis und Gelassenheit zu entwickeln, wird das Leben weiter so verlaufen, wie es die alten Denkmuster vorgeben.

Sie können Druck und Stress nur nachhaltig abbauen und Burnout, Depressionen und Nervenzusammenbrüche vermeiden, wenn Sie lernen, Ihre Seele in Schutz zu nehmen. Dazu entwickeln Sie in der SAM Verständnis für sich selbst, die Menschen, mit denen Sie „Stress haben“, das „Stress-System“ an sich und dafür, wie Sie sich das Leben Stück für Stück leichter und besser machen können.

Die Gesprächsrunden nach der Meditation dienen dazu, diese Zusammenhänge zu erläutern und helfen Ihnen dabei, verständnisvoller zu werden. Wenn Sie mehr Verständnis für sich selbst und andere entwickeln, werden Sie sich immer seltener provoziert fühlen oder in Konflikte geraten. So werden Sie künftig in Situationen, in denen Sie früher sehr schnell in Stress geraten wären, deutlich weniger Druck und Stress empfinden. Bei der Entwicklung von Verständnis unterstützt Sie vor allem die Dankbarkeit, ein Bestandteil des Gesunden Denkens.

Selbstwertgefühl

Erkenntnis, Verständnis, die Anwendung des Gesunden Denkens und die Erfahrung, dass man Fehler korrigieren und daraus lernen kann, anstatt sich dafür zu verurteilen, führen zu einem gestärkten Selbstwertgefühl.

Fehlendes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen führen dazu, dass man sich unter- oder überschätzt. Passiert Ihnen das häufiger, können Sie die Ziele, die Sie sich setzen, nicht erreichen und bleiben im „Hamsterrad“ von Stress und Überforderung gefangen.

Das Selbstwertgefühl spielt deshalb eine zentrale Rolle bei der SAM. Es entsteht, wenn man lernt, sich selbst liebevoll zu behandeln – z. B. das Gesunde Denken für sich anzuwenden, sich etwas Gutes zu gönnen oder sich selbst zu loben.

Machen Sie das Sich-selbst-loben zu Ihrer neuen Gewohnheit. Dann entwickelt sich Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstvertrauen wird gestärkt.

  • Dazu eine kleine Übung für den Alltag: Lassen Sie jeden Abend Ihren Tag noch einmal Revue passieren. Klopfen Sie sich dann mit der rechten Hand auf die linke Schulter und sagen Sie sich: „Das hast du gut gemacht“. Die Kunst liegt auch hier in der Wiederholung – planen Sie dieses kleine Ritual täglich ein.

Innere Stärke

Die SAM hilft Ihnen, sich mit Wachsamkeit, Verständnis und Erkenntnis von Lasten zu befreien, Ihr Selbstwertgefühl zu stärken und das aufzubauen, was am besten vor Stress schützt: innere Stärke.

Der gesamte systemische Ansatz der SAM mit allen integrierten Konzepten und Philosophien wie z. B. diePhilosophie der Goldenen Pyramide, das „Gesunde Denken“, „Seelenwellness“ und das Anti-Stress-System geben jedem einzelnen, der den guten Willen hat, sich liebevoller zu entwickeln, viel mehr Halt und Stabilität. Aus all dem ergibt sich automatisch eine innere Stärke, wie Sie sie vorher nicht gekannt haben

Eine SAM-Einheit gliedert sich in drei Segmente:

Landschaft Kopf

1. Stunde: Meditation

Sie meditieren gemeinsam in einer Gruppe von 8-12 Personen nach einer speziell dafür entwickelten Methode. Dabei erforschen Sie auf sanfte Art immer mehr, was Ihnen unbewusst Druck und Stress bereitet.

Während der Meditation tauchen früher oder später auch verdrängte Themen auf. Ihre Erkenntnis bildet für Sie den Ausgangspunkt für eine  Veränderung.

Hand Pflanze

2. Stunde: Gespräch

In der Gruppe oder in Einzelsitzungen besprechen Sie das Erlebte. Die Themen kommen dabei ganz von allein: Durch gezielte Fragestellungen gelangen Sie automatisch zu den für Sie relevanten Inhalten – ganz ohne offensiv „in alten Wunden zu bohren“.

Der Stressabbau-Motivator* führt Sie durch das Gespräch, erklärt das Anti-Stress-System und leitet Sie an, das Gelernte künftig in Ihren Alltag zu integrieren.

Wandern

Umsetzung

Jetzt sind Sie an der Reihe: Kleine Aufgabenstellungen und SAM-Meditationen helfen Ihnen, das Gelernte im Alltag anzuwenden und sich Schritt für Schritt zufriedener zu stellen.

Sie erkennen die vielen Kleinigkeiten, die Ihnen täglich Druck aufsetzen und Sie stressen, um dann mit dem Erlernten darauf zu reagieren. So werden Sie immer geübter darin, Druck und Stress in Ihrem Leben selbst abzubauen.

*Ein Stressabbau-Motivator wurde speziell nach Viktor Philippi darin ausgebildet, die Stressabbau-Meditation professionell mit Ihnen durchzuführen.

An wen richtet sich die Stressabbau-Meditation?

Sie holt den Menschen dort ab, wo er steht – unabhängig davon, ob er Monate oder jahrelang leidet (z.B. bei Dauerstress, Überforderung oder Burnout). Bereits bei der Bioenergetischen Meditation – dem ersten Konzept der Philippi-Methode – haben Studienergebnisse und Erfahrungsberichte gezeigt, dass die Teilnehmer schneller aus ihren Lebenskrisen herauskommen.

Grundsätzlich ist die Stressabbau-Meditation für alle Menschen geeignet, die Stress in ihrem Leben reduzieren und wieder zu ihrer vollen Lebensfreude zurückfinden wollen. Sie richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder. Die besten Erfolge erzielen die Teilnehmer, die bereit sind, die eigenen ungesunden Denk- und Verhaltensmuster zu ändern und dauerhaft an sich zu arbeiten.

Lachender Mann

Mehr als "nur" Entspannung: Die Stressabbau-Meditation als neuer Lebensstil

Die Methode und das Gesunde Denken (ein grundsätzliches Konzept der Philippi-Methode) stehen für eine komplett neue Art zu denken und zu leben. Richtig umgesetzt sind sie der einfachste und schnellste Ausweg aus jeder Krise.

Damit ist nicht gemeint, eine kurze Auszeit zu finden, um gleich danach wieder im Alltagsstress zu versinken. Unsere Teilnehmer lernen Druck und Stress dauerhaft abzubauen, um auch neuen Stresssituationen künftig stabiler zu begegnen.

Bei SAM erfahren Sie, wie Sie Ihre Seele von Lasten befreien, sie schützen und Ihren Geist zufriedener stellen.  Die gewonnenen Erkenntnisse integrieren Sie als festen Bestandteil in den Alltag.

Ganz nach dem Motto: So wie man denkt, so lebt man auch.

Was macht die Stressabbau-Meditation so anders?

Für den Körper gibt es unzählige Diäten, Sport- und Fitnessprogramme. Trainingsmethoden für den Geist, wie NLP, Coaching, Achtsamkeitstraining, Yoga, Autogenes Training u.v.m. überfluten den Markt. Viele dieser Methoden und Techniken befreien jedoch nicht nachhaltig von Stress. Der Grund dafür ist, dass Stress entsteht, weil die Seele leidet! Deshalb ist es so wichtig, bei der Seele zu beginnen und sie von ihren Lasten zu befreien.

Die heutige Gesellschaft ist stark auf den Körper und den Geist fixiert. Die Seele findet nur wenig Beachtung, obwohl der Mensch aufgrund von seelischem Schmerz leidet. Hier setzt die SAM an.

Die Seele ist die Quelle der Lebenskraft – quasi die innere Tankstelle. Klar erkennbar wird das am Beispiel eines Burnouts: Hier ist die Seele ausgebrannt. Der Mensch fühlt sich kraftlos und erschöpft. Weder die beste Nahrung noch eindringlichste Suggestion und Affirmation können ihm in dieser Situation Kraft geben. Er bleibt trotzdem kraftlos, antriebslos, hilflos und machtlos, weil die Seele – das innere Kraftsystem – beeinträchtigt ist.

Ein Beispiel: Wenn man einem Baum die Wurzeln abtrennt, bleiben in seinem Stamm (Körper) die Säfte des Lebens stecken (Geist). So ist auch der Mensch auf seine Wurzeln angewiesen, auf die Kraft seiner Seele.

Unser Ansatz lautet deshalb: die Seele in Schutz nehmen.

Der SAM-Motivator weist den Teilnehmern gezielt den Weg zu ihrer Seele und erklärt, wie man Blockaden, die man mit Kontrolle nicht loswerden kann, durch die Stärkung des Selbstwertgefühls abbaut. Sie werden gelassener und freudiger.

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Bleiben Sie damit auf dem Laufenden zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten rund um die Stressabbau-Meditation und Philippi-Methode.

*Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie.